· 

Sommerfest der Dresden Titans

Wenn die Dresden Titans feiern, ist Forza Blue nicht weit. ūüėä

 

Vergangenen Sonntag luden die Titanen in den neuen Schulcampus Tolkewitz zum Sommerfest. Und da wir eine Titansfamilie sind, hat Forza Blue nat√ľrlich tatkr√§ftig unterst√ľtzt.

 

Kuchen, Kuchen und noch mal Kuchen

 

Ab 12 Uhr hie√ü es ‚Äěaufschlie√üen, aufbauen, vorbereiten‚Äú - denn bereits ab 13 Uhr kamen die ersten G√§ste, die sich auf das stattfindende Eltern-Kind-Turnier vorbereiten wollten. Mit dem ein oder andern Elternteil kam auch der Kuchen f√ľr die s√ľ√üe Tafel. Ab 14 Uhr war das Kuchenbuffet mit reichlich Leckereien best√ľckt, der Kaffee gekocht und das Turnier startete. Nat√ľrlich haben wir auch Kostproben genommen. Wir mussten ja gew√§hrleisten, dass alles schmackhaft ist. ūüėČ Auf diesem Weg m√∂chten wir einmal ein gro√ües Lob an alle flei√üigen B√§cker geben!

 

Eine √úberraschung, die ankam

 

W√§hrend das Turnier lief und sich die Kids der pausierenden Mannschaften auf der H√ľpfburg bet√§tigten um nicht auszuk√ľhlen, bauten wir eine kleine √úberraschung f√ľr die Minis auf. Unser lieber Felix hatte sich an die N√§hmaschine gesetzt und 14 kleine Fahnen gen√§ht, welche die Kinder nach ihren eigenen Vorstellungen bemalen konnten. Nat√ľrlich standesgem√§√ü in den Farben Blau und Wei√ü. Nach anf√§nglicher Skepsis traute sich dann einige Kinder den ‚ÄěBetreuern‚Äú Alex und Ina nachzueifern und den Pinsel in die Hand zu nehmen. Danach war es eine Sache von Minuten bis alle 14 Fahnen verteilt waren. Die Kids hatten Spa√ü und die Eltern waren begeistert. Nun sind wir gespannt wie viele der Fahnen wir am ersten Spieltag wiedersehen. ūüėČ

 

Wer Sport macht, muss sich stärken

 

Nat√ľrlich gab es nicht nur S√ľ√ükram, sondern auch eine ordentliche St√§rkung. Gegen halb vier wurde der Grill angeschmissen und unser Grillmeister Paul brutzelte mit tatkr√§ftiger Unterst√ľtzung von Denis saftige Steaks und knusprig-braune W√ľrstchen wie am Flie√üband. Auch Grillk√§se kam auf den Rost. Conny und Franzi behielten den √úberblick was die Finanzen betraf, Claudi und Simon versorgten die Durstigen mit Getr√§nken. Ges√§ttigt lie√üen alle den Nachmittag ausklingen bis es dann noch einmal hie√ü ‚Äěaufraffen, der Abbau steht an‚Äú. Nach dem Motto ‚Äěviele H√§nde, schnelles Ende‚Äú verlief auch das reibungslos.

 

Es kann nicht zu viel Kuchen geben

 

Fazit des Tages? Es kann nicht zu viel Kuchen geben! ūüėä Tats√§chlich ist das riesige Kuchenbuffet leer geworden, was bei so vielen Leckereien aber kaum verwunderlich ist. Unsere Fahnenmalecke ist sensationell gut angekommen, sodass wir schon jetzt beschlossen haben diese definitiv regelm√§√üiger aufleben zu lassen. Stellt euch nur mal das Bild vor, wenn dann zu den Heimspielen jedes Kind mit seiner eigenen Fahne unsere gro√üen Titanen anfeuert ‚Äď traumhaft.

 

Alles in allem war es ein sch√∂nes Fest, da uns auch das Wetter wohlgesonnen blieb. Wir m√∂chten den Dresden Titans f√ľr den tollen Nachmittag und allen Helfern f√ľr die tatkr√§ftige Unterst√ľtzung danken!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

offizieller Fanverein der Dresden Titans

Forza Blue e. V.

Sitz:
Cunnersdorfer Straße 16, 01189 Dresden
Vereinsregister:
Amtsgericht Dresden VR 9988

Vorstand: Alexander Seedorff, Felix M√ľnch, Ina Berthun, Denis Buscher, Moritz Vollmer, Franziska Hobusch, Claudia Hartmann

 

Spendenkonto

IBAN: DE56 8505 0300 0221 1485 23

Ostsächsische Sparkasse Dresden